bautrocknung münchen

 

Gaslufterhitzer für den Betrieb innerhalb von Gebäuden:

Mit einem Wirkungsgrad von nahezu 100% wird die zugeführte Primärenergie direkt im zu beheizenden Raum in benötigte Wärme umgewandelt. KEINE Wärmeverluste durch Abgas- bzw. Abluftwärme und durch oft lange Warmluft-Zuleitungsschläuche. Die Geräte können einfach dort aufgestellt werden, wo die Wärme gerade gebraucht wird. Der Brennstoff Propangas ist gegenüber dem Öl als Brennstoff eine umweltfreundliche Alternative! 

 

Vergleich von Warmlufterzeugern für den Betrieb außerhalb sowie für den Betrieb innerhalb von Gebäuden:

Warmlufterzeuger für den Betrieb außerhalb von Gebäuden (meist ölbetrieben)

gaslufterhitzer

– Wärmeverlust durch Abgasführung von ca. 8 % – 9 %

Hoher Wärmeverlust durch Warmluftschlauchführung je nach
Länge und Richtungsänderungen

Störende Warmluftschläuche mit einem Durchmesser bis zu
70 cm in den Gängen

 

Gasbetriebene Warmlufterzeuger für den Betrieb innerhalb von Gebäuden:

bautrocknung

– kein Wärmeverlust durch Abgasführung

– kein Wärmeverlust durch Warmluftschlauchführung

– Durchmesser der Gaszuleitung nur einige cm

 

 

Elektrische Lufterhitzer:

bautrocknung100% der Primärenergie wird genau da in Wärme umgewandelt wo sie auch benötigt wird. Bei der Verwendung von Ökostrom ist diese Heizmethode absolut CO2-neutral.

 

Unsere Fachberatung ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Telefon: +49 (0)89 955 145

Entscheiden Sie sich der Umwelt zu Liebe für direktbefeuerte Geräte!

 

 

 

 

warmlufterzeuger, hallenheizung, warmluftheizung, hallenheizung öl, heizlüfter, bautrocknung, baubeheizung