Dämmschichttrocknung

Wenn Feuchtigkeit in die Dämmschicht eingedrungen ist, kann diese nur durch eine Dämmschichttrocknung wieder zu 100 % ausgetrocknet werden.
Eine Oberflächentrocknung durch Kondensationstrockner kann den Trocknungsprozess begleiten und beschleunigen, jedoch nicht ersetzen.

bautrocknung

Trockene Luft wird in die Dämmschicht eingeflutet und entweicht als mit Feuchtigkeit, Mikrofaser, Staub, Schimmel oder sonstige Kontaminationen angereicherte Luft über die Randstreifen wieder in den Raum.

bautrocknung

Sollten sich Anzeichen von Schimmel unter dem Estrich und auf der Dämmung zeigen – Moder-
geruch, gesundheitliche Beschwerden von Seiten der Nutzer – ist eine Trocknung im Unter-
druckverfahren unerlässlich bzw. zwingend erforderlich.

bautrocknung

Nach einem Wasserschaden ist oft eine Hohlraumtrocknung notwendig, wenn Wasser in die Gebäudekonstruktion eingedrungen ist. Durch eine schnelle Hohlraumtrocknung wird die Gefahr von Langzeitschäden durch Restfeuchtigkeit in Balkenlagen und Holzbauteilen gemindert.

Für unsere Trocknungsanlagen verwenden wir hochwertige Adsorptionstrockner um das erreichen der entsprechenden Ausgleichsfeuchte gewährleisten zu können.

bautrocknung

Unsere Fachberatung ist für Sie kostenlos und unverbindlich!
Telefon: +49 (0)89 955 145

 

dämmschichttrocknung, bautrockner, bautrocknung, kondenstrockner